Österreich: ein attraktiver Immomarkt.

Österreich: ein attraktiver Immomarkt.

Laut einer Studie von GfK und einer Umfrage auf trend.at sind Immobilien auch im Jahre 2016 eine attraktive Anlage. Die Experten haben eine Tabelle mit dem aktuellen Preise für neue und gebrauchte Wohnungen und für Grundstücke in Österreich abgefasst. Bregenz ist Spitzenreiter, weil die neuen Wohnungen von 4.500 bis zu 7.000 Euro pro Quadratmeter hier kosten. Innsbruck und Salzburg stehen über dem Podest. Neben der Bundeshauptstadt Wien stehen Graz und Linz mit Quadratmeterpreisen von 3.100 bis zu 3.800 Euro. St. Pölten steht mit 2.800 Euro pro Quadratmeter im Tabellenkeller. Aber Eisenstadt und Klagenfurt sind Schlusslichter. Dort kann man eine neue Wohnung mit 2.700 Euro pro Quadratmeter haben.

Zinshäuser und Eigentumswohnungen sind besonders interessant in der Immo-Branche. Die Lage ist positiv auch dank weniger Preissteigerung.

 

(www.trend.at)

Back Archivieren

  • Feed RSS
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  1. Einstellungen

    Für eine bessere Nutzung der Realigro Website, legen Sie Ihre Einstellungen für Sprache, Währung, oder Quadratmeter qm.

    Set jetzt Nicht mehr anzeigen
BB