Was wirkt sich auf den Immobilienmarkt in Sachsen-Anhalt aus?

Was wirkt sich auf den Immobilienmarkt in Sachsen-Anhalt aus?

Die Abwanderung beeinflusst die Immobilienpreise in Sachsen-Anhalt.

Die Bevölkerungszahl ist seit 1990 um ein Drittel gesunken. Auf diese Weise gibt es ein immer gröβeren Überangebot an Wohnraum. Die großen Städte stützen den Immobilienmarkt.

Junge Familien und ältere Paaren sind hier zu leben geblieben. Sie haben für ein Haus mit Garage und Grundstück ab 120.000 bis zu 260.000 € in Magdeburg bezahlt.

Laut Immobilien-Analyse des Landes sind die Wohnungen leichter verkäuflich in kleineren und mittleren Städte. Zum Beispiel, kostet ein Reihenhaus in Wittenberg rund 90.000 €.

Auch in Touristenorte sind die Preise höher. In Naumburg kostet ein Reihenhaus mehr als 130.000 €.

Die Situation ist schwieriger im Kreis Mansfeld-Südharz.

 

(www.mz-web.de)

Back Archivieren

  • Feed RSS
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  1. Einstellungen

    Für eine bessere Nutzung der Realigro Website, legen Sie Ihre Einstellungen für Sprache, Währung, oder Quadratmeter qm.

    Set jetzt Nicht mehr anzeigen
BB