Die Zeit des Brexit: die „Leave“-Kampagne hat gewonnen.

Die Zeit des Brexit: die „Leave“-Kampagne hat gewonnen.

Am letzten 23. Juni stimmten die Briten für den Austritt aus der Europäischen Union. 51,9% der britischen Wähler wählte „Ja“ im Referendum, während 48,1% wollte in der EU bleiben.

Die Wahlen für EU-Austritt waren 17.4 Millionen, während die Stimmen für den Verbleib in der EU waren 16,1 Millionen.

Die Bürger aus London, Schottland und Nordirland wollen in der EU bleiben. Im Nordengland und im Wales wollen die Leute aus der EU austreten.

˶Lasst den 23. Juni in unsere Geschichte eingehen“, so feiert Brexit-Frontkämpfer Nigel Farage, Chef der britischen Unabhängigkeitspartei, das Wahlergebnis.

Die Finanzmärkte haben in einer negativen Weise reagiert, aber ˶Es gab keine Panik“, sagte IWF-Chefin Lagarde.

Das Pfund verliert dramatisch an Wert. Der Premier David Cameron hat seinen Rücktritt für Oktober angekündigt.

Im Moment herrsche noch groβe Unsicherheit.

 

(www.spiegel.de)

Back Archivieren

  • Feed RSS
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  1. Einstellungen

    Für eine bessere Nutzung der Realigro Website, legen Sie Ihre Einstellungen für Sprache, Währung, oder Quadratmeter qm.

    Set jetzt Nicht mehr anzeigen
BB